Schriftgröße:
Farbkontrast:

Niedersächsischer Staatsgerichtshof

Der Niedersächsische Staatsgerichtshof ist das Verfassungsgericht des Landes Niedersachsen. Er ist ein gerichtsförmiges Verfassungsorgan und gegenüber den übrigen Verfassungsorganen (Landtag, Landesregierung) selbständig und unabhängig. Seinen Sitz hat der Niedersächsische Staatsgerichtshof in Bückeburg. Die Diensträume des Staatsgerichtshofs befinden sich im Gebäude des Landgerichts Bückeburg.

Besetzung des Niedersächsischen Staatsgerichtshofs

Der Staatsgerichtshof besteht aus neun Mitgliedern und neun stellvertretenden Mitgliedern, die jeweils ein Mitglied persönlich vertreten. Er setzt sich zusammen aus dem Präsidenten/der Präsidentin, dem Vizepräsidenten/der Vizepräsidentin und sieben weiteren Mitgliedern bzw. bei Verhinderung von Mitgliedern aus deren Vertretern.

Gebäude des Niedersächsischen Staatsgerichtshofes

Niedersächsischer Staatsgerichtshof

Links zum Niedersächsischen Vorschrifteninformationssystem (NI-VORIS)

Übersicht