Niedersachen klar Logo

Landkreise und kreisfreie Städte

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit besonders hohen Infektionszahlen können die Kommunen zusätzliche Maßnahmen anordnen, um das Infektionsgeschehen zu begrenzen. Die Maßnahmen werden durch die Kommunen im Rahmen von Allgemeinverfügungen bekannt gegeben.

Folgende kreisfreie Städte haben aufgrund hoher Inzidenzen erweiterte Regelungen getroffen:

Wir beantworten Ihre Fragen!

Die zentrale Corona-Hotline der Niedersächsischen Landesregierung erreichen Sie unter 0511 120 6000 von Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr sowie Sonnabends, Sonn- und Feiertags von 10 bis 17 Uhr.

Hinweis: Am Donnerstag, den 13. Mai 2021, Christi Himmelfahrt, ist die Hotline nicht besetzt.

Das sollten Sie tun bei Verdacht auf eine Corona-Infektion: Wenden Sie sich telefonisch an Ihre Hausärztin/Ihren Hausarzt oder rufen sie unter 116 117 den ärztlichen Bereitschaftsdienst an, wenn Sie die Sorge haben, sich mit Sars-CoV-2 infiziert zu haben.

Artikel-Informationen

erstellt am:
10.11.2020
zuletzt aktualisiert am:
05.05.2021

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln