Niedersachen klar Logo

Corona-Vorschriften

Diese Corona-Regeln gelten in Niedersachsen


Niedersächsische Corona-Verordnung


Niedersächsische Corona-Verordnung – gültig ab 1. Oktober 2022:
Niedersächsische Verordnung über infektionspräventive Schutzmaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus SARS-CoV-2 und dessen Varianten (Niedersächsische Corona-Verordnung) - in der Lesefassung gültig ab 1. Oktober 2022


Presseinformation vom 30. September 2022 zur Anpassung der Corona-VO:

+++ Neue Corona-Verordnung für Basisschutz +++

Presseinformation vom 20. September 2022 zum Corona-Fahrplan für den Herbst/Winter 2022:
+++ Corona-Fahrplan für den Herbst und Winter: +++



In unserem » FAQ-Bereich beantworten wir Ihnen häufig gestellte Fragen und hier finden Sie
die aktuellen DOWNLOAD Grafiken Gesamtpaket - Übersicht Corona-Regelungen als PDF.

Das Bundesgesundheitsministerium beantwortet » Fragen zur Testverordnung.
Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales informiert zum » Infektionsschutz am Arbeitsplatz.


Niedersächsische Absonderungsverordnung

Niedersächsische Absonderungsverordnung

Niedersächsische Absonderungsverordung (gültig ab 24. September bis 22. Oktober 2022) 
Niedersächsische Absonderungsverordung (gültig ab 27. August bis 24. September 2022)
Niedersächsische Absonderungsverordung (gültig ab 30. Juli bis 27. August 2022)

Hier finden Sie die » Kompakt-Übersicht zur Absonderungsverordnung als PDF sowie » weitere Informationen zu der Absonderungsverordnung.


Welche Corona-Regeln gelten in Niedersachsen:

Niedersächsische Absonderungsverordnung (gültig ab 24. September 2022 bis 22. Oktober 2022)

Grafik Corona-Regeln im Überblick  
Grafik Gemeinsam gegen Corona  

Regelungen ab dem 1. Oktober 2022

Allgemeine Empfehlungen

  • Mund-Nasen-Bedeckung insbesondere in geschlossenen Räumen von Einrichtungen und Anlagen mit Publikumsverkehr und an Orten mit hohem Personenaufkommen
  • Abstand von mindestens 1,5 Metern zu anderen Personen einhalten,
  • Hygienemaßnahmen zum Schutz vor Infektionen mit dem Corona-Virus und insbesondere geschlossene Räume, die dem Aufenthalt von Menschen dienen, zu belüften

Maskenpflicht (FFP2)

  • in Krankenhäusern sowie in Vorsorge- und Reha-Einrichtungen, in denen eine vergleichbare medizinische Versorgung erfolgt
  • in Arztpraxen, Tageskliniken, Dialyseeinrichtungen etc.
  • in Heimen und Einrichtungen für ältere und pflegebedürftige Menschen/Menschen mit Behinderungen
  • im öffentlichen Personenfernverkehr ab dem 14. Lebensjahr (zuvor ab vollendetem 6. Lebensjahr medizinische Maske)

Testnachweispflicht

  • in Krankenhäusern sowie in Heimen und Einrichtungen für ältere und pflegebedürftige Menschen/Menschen mit Behinderungen
    >> Ausnahme: Bei vollständig geimpften und genesenen Mitarbeitern ist 2x pro Woche auch ein Selbsttest ausreichend
  • in Justizvollzugsanstalten, Einrichtungen des Maßregelvollzugs etc.
    >> Ausnahme: Beschäftigte oder Besuchende bei Vorliegen eines Impfnachweises oder Genesenennachweises nach IfSG

Kontaktregelungen

  • Keine Beschränkungen

Gastronomie

  • Keine Beschränkungen

Beherbergung (Hotel, Pensionen, etc.)

  • Keine Beschränkungen

Diskotheken, Clubs, Shisha-Bars u.ä.

  • Keine Beschränkungen

Körpernahe Dienstleistungen

  • Keine Beschränkungen

Einzelhandel

  • Keine Beschränkungen

Kinos, Theater, Spielbanken, Zoos, Freizeitparks sowie bei Kulturveranstaltungen etc.

  • Keine Beschränkungen

Nutzung von Sportanlagen

  • Keine Beschränkungen

(Groß)Veranstaltungen, Sitzungen, Zusammenkünfte

  • Keine Beschränkungen

Versammlungen unter freiem Himmel (Kundgebungen, Demonstrationen etc.)

  • Keine Beschränkungen

Krankenhäuser, Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen

  • in Krankenhäusern nur mit negativem Testnachweis und FFP2-Maske
  • gilt auch für Geimpfte (incl. Booster) und Genesene
  • FFP2-Maske in Vorsorge- und Reha-Einrichtungen, in denen eine den Krankenhäusern vergleichbare medizinische Versorgung erfolgt

Besuche in Heimen und Einrichtungen

  • für ältere und pflegebedürftige Menschen/Menschen mit Behinderungen
  • nur mit negativem Testnachweis und FFP2-Maske
  • gilt auch für Geimpfte (incl. Booster) und Genesene

Arztpraxen, Tageskliniken, Dialyseeinrichtungen etc.

  • FFP2-Maske
  • Pflicht entfällt, sofern die Maske für die medizinische Behandlungen abgenommen werden muss

Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflege

  • Keine Testnachweispflicht
  • Freiwilliges Testangebot (bis zu 2 x pro Woche) für betreute Kinder ab 3 Jahren
  • Tests werden durch die Einrichtung bereitgestellt

Schulbetrieb

  • Keine Testnachweispflicht
  • Freiwilliges Testangebot (bis zu 2 x pro Woche) für Schülerinnen und Schüler
  • Tests werden durch die Schule bereitgestellt

Öffentlicher Personennahverkehr und Personenfernverkehr

  • Personennahverkehr: medizinische Maske
  • Personenfernverkehr: FFP2 Maske

Infektionsschutz am Arbeitsplatz

Anspruch auf Testung im Testzentrum

Wichtige Regelungen im Einzelnen:

Grafik Maskenpflicht  
Grafik Maskenpflicht im Nah- und Fernverkehr  
Grafik Corona Testnachweis  
Anspruch auf Testung   Bildrechte: StK
Corona-Verordnung kompakt   Bildrechte: StK
Ein- und Rückreise nach Deutschland   Bildrechte: StK

Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQ)

Nachstehend die wichtigsten und aktuellen Fragen und Antworten:


Niedersächsische Corona-Verordnung
(Vorgängerfassungen)

Die nachstehende Fassung trat am 30. September außer Kraft:
Niedersächsische Corona-Verordnung gültig ab 31. August 2022

Die nachstehende Fassung trat am 31. August außer Kraft:
Niedersächsische Corona-Verordnung gültig ab 22. Juni 2022

Die nachstehende Fassung trat am 22. Juni außer Kraft:
Niedersächsische Corona-Verordnung gültig ab 25. Mai 2022

Die nachstehende Fassung trat am 25. Mai außer Kraft:
Niedersächsische Corona-Verordnung gültig ab 25. April bzw. 2. Mai 2022 (§ 8)


» Hier finden Sie die Vorgängerfassungen aus den Jahren 2020 bis 2022

Ordner mit Beschriftung "Gesetze, Verordnungen" Bildrechte: grafolux & eye-server

Amtliche Verkündung von Verordnungen

Die Verkündung von Verordnungen aufgrund von § 32 Infektionsschutzgesetz erfolgt an dieser Stelle online als amtliche Eilverkündung. Hier finden Sie die amtlichen Fassungen der Niedersächsischen Verordnungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie. mehr

Die vorstehenden Grafiken zur Corona-Verordung bieten wir hier auch zum Download als PDF an:

» DOWNLOAD Grafiken Gesamtpaket - Übersicht Corona-Regelungen als PDF

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln