klar

Geschichte der Regionen

Niedersachsen ist ein Land der Regionen. Es fasst verschiedene frühere Staaten zusammen, die ihre je eigene Entwicklung gehabt haben. Nach der Gründung des Landes Niedersachsen 1946 waren die Regierungen bestrebt, die regionale Vielfalt nicht einzuebnen, sondern zu fördern. Über die historischen Landschaften legten sich neue Bezugssysteme; nicht selten bildeten Kulturförderung und Wirtschaftsinteressen Räume, die sich an alten Grenzen orientieren. Niedersächsische Geschichte und Gegenwart erklärt sich daher auch aus der Geschichte seiner Regionen.

Karte
Gebietsentwicklung der Länder Hannover und Braunschweig 1635 - 1935
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln