Niedersachen klar Logo

2013 bis 2017: Gute Jahre für das Land

Der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil und sein Stellvertreter, Umweltminister Stefan Wenzel, haben am Dienstag, 4. Juli 2017 in einer Pressekonferenz in Hannover unter dem Titel „2013 bis 2017: Gute Jahre für das Land“ den Bericht der Landesregierung zur 17. Legislaturperiode vorgestellt. Weil und Wenzel ziehen darin eine durchgehend positive Bilanz zur Entwicklung des Landes in den vergangenen viereinhalb Jahren.
Ministerpräsident Stephan Weil Bildrechte: © Ole Spata

Vorwort des Niedersächsischen Ministerpräsidenten

Erneuerung und Zusammenhalt – so lautet das Leitmotiv der Landesregierung. In diesem Sinn hat sich Niedersachsen seit 2013 für eine nachhaltige und zukunftsfähige Politik auf den Weg gemacht. Wir verbinden Chancengleichheit mit wirtschaftlichem Erfolg und ökologischer Vernunft. mehr

Niedersachsen macht sich stark. Bildrechte: Ole Spata

Niedersachsen steht gut da – ein Überblick

Die Niedersachsen sind zufrieden. Es gibt viele Beschäftigte; die Arbeitslosenquote ist so niedrig wie schon lange nicht mehr. Die niedersächsische Wirtschaft blickt zuversichtlich in die Zukunft. Der Weg zur dauerhaften Generationengerechtigkeit wurde geebnet. mehr

Niedersachsen ist lebenswert. Bildrechte: Ole Spata

Niedersachsen ist lebenswert

Niedersachsen ist ein großes Flächenland, in dem Kultur eine wichtige Impulsgeberin für neue Ideen ist. Fast jede zweite Niedersächsächsin und jeder zweite Niedersachse engagiert sich in seiner Freizeit freiwillig. Das Land unterstützt dieses große bürgerschaftliche Engagement. mehr

Niedersachsen ist sicher. Bildrechte: Jessica Pesch

Niedersachsen ist sicher

Aktuell verfügt Niedersachsen über 21.061 Stellen für den Polizeivollzug und damit über so viele wie nie zuvor in der 70-jährigen Geschichte des Landes. Damit die Polizistinnen und Polizisten den gestiegenen Anforderungen im Arbeitsalltag gerecht werden können, wurde ihre Ausstattung optimiert. mehr

Niedersachsen macht sich stark. Bildrechte: Ole Spata

Niedersachsen macht sich stark

Niedersachsen ist ein hoch entwickelter, attraktiver und wettbewerbsfähiger Wirtschaftsstandort, an dem die Chancen des digitalen Wandels genutzt werden. Als erstes Bundesland hat Niedersachsen den Abschied vom Turbo-Abi beschlossen, damit die Schülerinnen und Schüler mehr Zeit zum Lernen haben. mehr

Niedersachsen schützt Natur und Umwelt. Bildrechte: Ole Spata

Niedersachsen schützt Natur und Umwelt

Mit der Novelle des Naturschutzgesetzes wird der Naturschutz durch bessere Eingriffsregelungen und intensiveren Grünlandschutz gestärkt. Mit der Wassergesetz-Novelle verbessert das Land die Rahmenbedingungen für eine eigendynamische Gewässerentwicklung. mehr

Niedersachsen hält zusammen. Bildrechte: Tom Figiel

Niedersachsen hält zusammen

Weg zur Generationengerechtigkeit geebnet: Familien werden vielfältig unterstützt, unter anderem durch die Förderung von Familienbüros als zentrale Anlaufstellen, Mehrgenerationenhäusern, Mütterzentren, Familien unterstützenden Projekten oder Familienbildungsstätten. mehr

Niedersachsen ist weltoffen und tolerant.

Niedersachsen – weltoffen und tolerant

Seit seiner Gründung ist Niedersachsen ein Einwanderungsland. 17,8 Prozent der niedersächsischen Bevölkerung haben eine Zuwanderungsgeschichte. Das Land hat gute Erfahrungen mit Zuwanderung gemacht. Migrations- und Teilhabepolitik ist ein Schwerpunkt der Landesregierung. mehr

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln