klar

Bildung

Gute Bildung ist die Voraussetzung dafür, dass Menschen an der wirtschaftlichen, kulturellen, sozialen und politischen Entwicklung Niedersachsens teilhaben können. Trotz deutlicher Verbesserungen in den letzten Jahren hängen auch in Niedersachsen Schulerfolg und Bildungslaufbahn immer noch sehr von Einkommen, sozialem Status und Bildungshintergrund der Eltern ab. Kinder und Jugendliche aus bildungsfernen Familien haben immer noch schlechtere Chancen auf einen möglichst hochwertigen Schulabschluss, einen guten Ausbildungsplatz oder ein Studium.

Chancengerechtigkeit durch gute Bildung

Gute Bildung ist die Voraussetzung für wirtschaftliche, kulturelle, soziale und politische Teilhabe. Ein flächendeckendes Bildungsniveau hat nicht nur für den Einzelnen, sondern für die ganze Gesellschaft positive Auswirkungen. mehr
Kinderspielzeug im Sandkasten

Schwerpunkte niedersächsischer Bildungspolitik

Land und Kommunen unternehmen große Anstrengungen, um Niedersachsen mehr und mehr zu einem führenden Bildungsland zu machen. Was genau, stellen wir Ihnen hier vor. mehr
Gruppe von Kindern, die den Daumen nach oben halten

Mehr Chancengleichheit durch bessere Zusammenarbeit

Die Landesregierung will Niedersachsens Bildungslandschaft weiterentwickeln. Gelingen kann das nur durch eine Zusammenarbeit von Land, Kommunen sowie Akteurinnen und Akteuren vor Ort. Gute Beispiele aus der Praxis zeigen, wie die Zusammenarbeit aussehen kann. mehr
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln