Niedersachen klar Logo

Corona-Vorschriften

Niedersächsische Corona-Verordnung


Corona-Verordnung – in Kraft seit 22. September 2021:
Niedersächsische Corona-Verordnung (gültig ab 22. September 2021) - PDF, nicht barrierefrei


Pressinformationen mit Erläuterungen zur Neufassung der Corona-Verordnung:
Gut geschützt in den Herbst – mehr Möglichkeiten durch mehr 2G (21. September 2021)


Hier finden Sie die dazugehörige Corona-Warnampel mit den Landkreisen und kreisfreien Städten, die auf Basis der neuen Verordnung und den dort beschriebenen Leitindikatoren eingestuft sind.

Bitte beachten Sie, dass die entsprechend der Warnstufe anzuwendenden Regelungen erst nach Feststellung des Landkreisen bzw. der kreisfreien Stadt (durch Allgemeinverfügung) gültig sind. Bitte informieren Sie sich dazu bei den Online-Angeboten Ihre Kommune.

In unserem FAQ-Bereich beantworten wir Ihnen häufig gestellte Fragen.




Niedersächsische Absonderungsverordnung – in Kraft seit 22. September 2021:
Niedersächsische Absonderungsverordnung (gültig ab 22. September 2021)

Mit der Absonderungsverordnung des Niedersächsischen Gesundheitsministeriums wird ein rechtsverbindlicher und landesweit einheitlicher Rahmen zum Umgang der Gesundheitsämter mit Quarantäne- und Absonderungsanordnungen geschaffen.

Weitere Informationen zu der Absonderungsverordnung finden Sie hier.



Bundesvorschriften


Corona-Testverordnung – in Kraft ab 11. Oktober 2021

Coronavirus-Testverordnung – TestV (21. September 2021)

Hinweis für die Testungen bei impfunfähigen und abgesonderten Personen (§ 4a)

Folgende asymptomatische Personen haben Anspruch auf Testung mittels PoC-Antigentests:

  1. Personen, die zum Zeitpunkt der Testung das zwölfte Lebensjahr noch nicht vollendet haben oder in den letzten drei Monaten vor der Testung das zwölfte Lebensjahr vollendet haben,
  2. Personen, die aufgrund einer medizinischen Kontraindikation, insbesondere einer Schwangerschaft im ersten Schwangerschaftsdrittel, zum Zeitpunkt der Testung nicht gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 geimpft werden können oder in den letzten drei Monaten vor der Testung aufgrund einer medizinischen Kontraindikation nicht gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 geimpft werden konnten,
  3. bis zum 31. Dezember 2021 Personen, die zum Zeitpunkt der Testung das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, zum Zeitpunkt der Testung Schwangere und zum Zeitpunkt der Testung Studierende, bei denen eine Schutzimpfung mit anderen als den vom Paul-Ehrlich-Institut im Internet unter der Adresse http://www.pei.de/impfstoffe/covid-19 genannten Impfstoffen erfolgt ist,
  4. Personen, die zum Zeitpunkt der Testung an klinischen Studien zur Wirksamkeit von Impfstoffen gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 teilnehmen oder in den letzten drei Monaten vor der Testung an solchen Studien teilgenommen haben,
  5. Personen, die sich zum Zeitpunkt der Testung aufgrund einer nachgewiesenen Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 in Absonderung befinden, wenn die Testung zur Beendigung der Absonderung erforderlich ist.

Hinweis zur bestätigende Diagnostik- und variantenspezifische PCR-Testung (§ 4b)


Nach einem positiven Antigen-Test oder einem positiven Pooling-Test mittels eines Nukleinsäurenachweises hat die getestete Person einen Anspruch auf eine bestätigende Testung mittels eines Nukleinsäurenachweises des Coronavirus SARS-CoV-2.

Dies gilt auch nach einem positiven Antigen-Test zur Eigenanwendung.

Nach einem positiven Nukleinsäurenachweis hat die getestete Person bei begründetem Verdacht auf das Vorliegen einer Virusvariante einen Anspruch auf eine variantenspezifische PCR-Testung.


Corona-Einreiseverordnung für die Ein- oder Rückreise nach Niedersachsen aus Risikogebieten:

» Hier finden Sie die Corona-EinreiseVerordnung des Bundes gültig ab 1. August 2021

» Hier beantworten wir Ihre Fragen zur Ein- und Rückreise nach Niedersachsen (FAQ)

» Hier finden Sie weitere relevante Corona-Vorschriften des Bundes



Verordnung zur Regelung von Erleichterungen und Ausnahmen von Schutzmaßnahmen (SchAusnahmV)
COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung – SchAusnahmV (PDF, nicht barrierefrei)

» Hier informiert Sie das Bundesjustizministerium über die Regelungen von Ausnahmen und Erleichterungen von Schutzmaßnahmen zur Verhinderungen der Verbreitung von Covid-19



Was gilt in Niedersachsen - die wichtigsten Regelungen und Neuerungen:

Hier finden Sie erste Grafiken zur neuen Corona-Verordnung gültig ab 22. September 2021. Weitere folgen im Laufe der Tage.

Corona Regelungen im Überblick   Bildrechte: StK
Corona Regelungen im Überblick   Bildrechte: StK
Corona Regelungen im Überblick   Bildrechte: StK
Corona Regelungen im Überblick   Bildrechte: StK
Feststellen der Warnstufe   Bildrechte: StK
Aufheben der Warnstufe   Bildrechte: StK
System der Warnstufen   Bildrechte: StK
Corona-Verordnung   Bildrechte: StK
Corona-Verordnung   Bildrechte: StK
Corona-Verordnung   Bildrechte: StK
Grundsatz für Zugang mit 2G   Bildrechte: StK
Corona-Verordnung   Bildrechte: StK
Corona-Verordnung   Bildrechte: StK
Corona-Verordnung   Bildrechte: StK
Corona-Verordnung   Bildrechte: StK
Corona-Verordnung   Bildrechte: StK
Corona-Verordnung   Bildrechte: StK
Corona-Verordnung   Bildrechte: StK
Beherbergung   Bildrechte: StK
Dienstleistung und Handel   Bildrechte: StK
Veranstaltungen, Sitzungen, Zusammenkünfte   Bildrechte: StK
Veranstaltungen, Sitzungen, Zusammenkünfte   Bildrechte: StK
Veranstaltungen, Sitzungen, Zusammenkünfte   Bildrechte: StK
Sitzplatzbelegung   Bildrechte: StK
Sitzplatzbelegung   Bildrechte: StK
Sport   Bildrechte: StK
Sport   Bildrechte: StK
Kinder und Jugendliche   Bildrechte: StK
Kontaktdaten   Bildrechte: StK
Testpflicht   Bildrechte: StK
Testpflicht   Bildrechte: StK
Corona-Verordnung   Bildrechte: StK
Generelle Regeln   Bildrechte: StK
Bild: FAQ - Antworten auf häufig gestellte Fragen Bildrechte: StK

Sie möchten im Eingangsbereich Ihres Lokals, Geschäfts, Praxis oder bei einer privaten Feier auf die 3G-Regel /2G-Regel hinweisen?

Dann finden Sie hier zum Download Hinweisschilder, die Sie gerne dafür verwenden können:


Niedersächsische Corona-Verordnung Vorgängerfassungen

Grafik VO außer Kraft Bildrechte: StK

Die nachstehende Fassung trat am 25. August außer Kraft:
Niedersächsische Corona-Verordnung (gültig ab 25. August 2021)

Die nachstehende Fassung trat am 25. August außer Kraft:
Niedersächsische Corona-Verordnung - Lesefassung (gültig ab 28. Juli 2021) - PDF, nicht barrierefrei


» Hier finden Sie weitere Vorgängerfassungen.



Ordner mit Beschriftung "Gesetze, Verordnungen" Bildrechte: grafolux & eye-server

Amtliche Verkündung von Verordnungen

Die Verkündung von Verordnungen aufgrund von § 32 Infektionsschutzgesetz erfolgt an dieser Stelle online als amtliche Eilverkündung. Hier finden Sie die amtlichen Fassungen der Niedersächsischen Verordnungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie. mehr
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln